HTSU is dead, long live DUS!

Ihr dachtet, das war’s? HIVE gescheitert? HTSU gecancelt? Alles vorbei?!

Falsch gedacht!

Project HIVE präsentiert: Die DATEV Ultimate Series! Mit der DUS wollen wir im Smash Bereich wieder voll durchstarten und im Jahr 2021 eine neue Turnierreihe in der Community etablieren. Lasst euch das nicht entgehen und seid dabei!

Wir präsentieren: Das Blue Potion Project

Jeder von uns hatte in seinem Leben mit Sicherheit schon mit Stress, psychischer Belastung und Sorgen aller Art zu kämpfen. Oft können solche negativen Erfahrungen auch selbst bewältigt werden – manchmal aber auch nicht. „Was tun?“, mag sich so mancher dann fragen. Wir versuchen euch, unserer Community, hierauf eine Antwort zu geben.

Um euch in solchen Fällen einen möglichen ersten Ansprechpartner zu bieten, haben wir ein neues Projekt ins Leben gerufen: Das Blue Potion Project. Denn Mental Health ist General Health und sollte auch so behandelt werden.

Willkommen ist jeder mit egal welchen Sorgen oder Problemen. Wir möchten speziell für alle Gamer*innen eine Anlaufstelle sein, die einfach mal über ihre Probleme reden wollen und vielleicht nicht so genau wissen, wo sie sich hinwenden sollen.

Beachtet aber bitte, dass wir damit ganz ausdrücklich keine Therapie anbieten! Wir verstehen uns eher als Ergänzung zu diesen Angeboten und bemühen uns bei eventuellem Bedarf weiterzuvermitteln. Ihr sollt beim Blue Potion Project die Möglichkeit haben, mit einem der Teammitglieder anonym über Discord ins Gespräch zu kommen, eure Sorgen zu besprechen und eure geistigen Reserven mal wieder aufzuladen. Unser Team versucht euch so gut wie möglich zu unterstützen und euch weiterzuhelfen.

Mehr Infos zum Blue Potion Project und die Kontaktdaten unserer Ansprechpartner findet ihr hier auf unserer Website.

Goodbye Pellerhaus

Project HIVE sagt Tschüss und Danke. Nach zwei Jahren im Pellerhaus heißt es Abschied nehmen.

Nachdem Project HIVE im Mai 2018 gegründet wurde, fanden wir im Nürnberger Pellerhaus unser Vereinsheim, in dem wir unsere ersten Gehversuche als Team und Organisatoren kleinerer und auch größerer Events wagten. Innerhalb einiger Monate etablierten sich verschiedene Formate wie die HIVE Tournament Series und Shootingdays, die von der Cosplaycommunity besonders gut angenommen wurden, und wir mischten auch bei den sonntäglichen Spielenachmittagen im Haus des Spiels mit, bei denen wir mit unseren Konsolen- und PC-Spielen eine neue Komponente mit einbrachten.

Nach zwei erfolgreichen Jahren der Kooperation ist für uns nun die Zeit gekommen, getrennte Wege zu gehen. Schweren Herzens verabschieden wir uns vom Pellerhaus, das uns mit seiner wunderschönen Architektur, der idealen Innenstadtlage und dem lauschigen Innenhof in unserer Anfangszeit ein wunderbares Zuhause geboten hat.

Wir sind dankbar für jede Erfahrung, jeden Erfolg und vor allem auch jeden Misserfolg, den wir dort machen und aus denen wir lernen und daran wachsen durften. Ohne Frage wird das Haus des Spiels immer einen Platz in unserem Herzen haben, also sagen wir: Danke für alles! Ihr werdet uns fehlen!